Isabella II Steinarmband Rosé - Lovesign - Handmade in Tyrol
Isabella II Steinarmband Rosé - Lovesign - Handmade in Tyrol
Isabella II Steinarmband Rosé - Lovesign - Handmade in Tyrol
Isabella II Steinarmband Rosé - Lovesign - Handmade in Tyrol

Isabella II Steinarmband Rosé

Normaler Preis
€38,00
Sonderpreis
€38,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Die Menge muss 1 oder mehr sein

Unsere filigranen Steinarmbänder lassen sich mühelos vielfältig kombinieren und gibt deinem Outfit einen eleganten Touch.

Einzeln oder mit anderen Lovesign Armbändern ziehen Sie die Blicke auf sich.
Das Armband wird aus einem qualitativ hochwertigen Sterling Silber per Handarbeit hergestellt, der je nach Produktwunsch anschließend mit 18-karätigem Gold oder Roségold veredelt wird.

Durch den Federring-Verschluss und der Verlängerungskette, kannst du das Armband ganz unkompliziert in der Größe von 16 bis 20 cm verstellen und an deinem Umfang anpassen, sodass es sich perfekt an dein Handgelenk  schmiegt.

  • Material: 925 Sterling Silber
  • Finish: Roségold
  • Anhänger: -
  • Muster: Unifarben
  • Steinfarbe: beige / hellgrün
  • Verschluss: Federring / verstellbar
  • Steinart: geschliffene Spinell-steine mit Mondstein
  • Länge: 16-20 cm

Unsere Pflege-Tipps für Schmuck auf einem Blick:

 

  • Tragen Sie nie Ihren Schmuck während des Schlafens
  • Duschen oder baden Sie nie mit Ihrem Schmuck
  • Vermeiden Sie den Kontakt mit Sprays wie Haarspray oder Parfüm
  • Meiden Sie Schweiß und trainieren oder schwimmen Sie nie mit Ihrem Schmuck

Faustregel: Ihr Schmuck sollte das letzte Accessoire sein, das Sie anlegen, bevor Sie außer Haus gehen und das erste, das Sie ausziehen, wenn Sie nach Hause kommen. 

Das sollten Sie vermeiden:

Meiden Sie den Kontakt Ihrer Schmuckstücke mit schädigenden Substanzen wie Schweiß, Alkohol, scharfen Reinigungsmitteln, Parfümen, Ölen und Lotions, chlor- und ammoniakhaltigen Lösungen, Salzwasser (Meerwasser) oder Silberpolitur (Liste nicht vollständig).

Zu starke Hitze, z. B. Wasserdampf und kochendes Wasser oder offenes Feuer können dazu führen, dass die Oberfläche anläuft, das Material sich verformt oder Fassungen sowie mechanische Elemente wie Verschlüsse oder Gelenke beschädigt oder zerstört werden.

Mechanische Einwirkung durch harte Metallbürsten, Schmirgelpapier oder metallene Gegenstände können Kratzspuren oder gar Bruch verursachen.

Tipps zur Reinigung und Pflege von Schmuck

Tragen Sie Schmuck nur zu dem Zweck, zu dem er gedacht ist – in der Freizeit, zum Ausgehen und zu festlichen Anlässen, im Theater oder Restaurant, aber nicht beim Sport, im Schwimmbad oder in der Sauna.

Legen Sie Ihren Schmuck vor dem Zubettgehen, Duschen, Baden oder Schwimmen und auch vor dem Händewaschen ab.

Tragen Sie Ihre Ketten oder Armbänder nicht während der Haus- und Gartenarbeit oder sportlicher Aktivitäten, zum Beispiel im Fitness-Studio – schon allein wegen der Verletzungsgefahr – oder während des Trainings im Freien, vor allem wenn es regnet.

Pflegen Sie Ihre geliebten Schmuckstücke mit einem weichen Tuch oder einer weichen Zahnbürste. Gehen Sie dabei sehr vorsichtig und sanft vor.

Wenden Sie Kosmetika wie Lotions, Parfüm oder Haarspray an, bevor Sie Ihre Schmuckstücke anlegen.

Wenn Sie den Schmuck ablegen, säubern Sie die Stücke mit einem weichen Tuch von Ölen und Schweiß

Bewahren Sie Schmuck in eigens dafür vorgesehenen Möglichkeiten wie Schmuckkästen oder Schmuckschränken auf.

So reinigen Sie Ihren Schmuck

Als Reinigungswerkzeuge sind am besten weiche Tücher aus Baumwolle, Zellstoff oder Mikrofaser geeignet. Auch weiche Zahnbürsten sind ideal, um Ringe, Armbänder oder Anhänger mit filigranen und schwer zugänglichen Details zu reinigen. Gehen Sie bei der Reinigung immer ganz sanft und vorsichtig vor.

Die ideale Flüssigkeit zum Reinigen von Schmuckstücken, die ausschließlich aus Schmuckmetall, Silber oder Gold bestehen und die nicht mit Kristallen, Glas- oder Edelsteinen besetzt sind, ist eine Lauge aus Wasser und einer sehr milden Seife ohne jede Zusätze oder ggf. auch nur klares handwarmes Wasser. So können Sie zum Beispiel auch Silberketten reinigen.

Wenn die Verschmutzungen schwierig zu entfernen sind, weichen sie die betreffenden Schmuckstücke zuvor in klarem Wasser ein. Vorsicht: Diese Methode sollten Sie auch nicht zum Reinigen von Schmuckstücken mit Perlen anwenden. Bitte lesen Sie dazu unseren separaten Reinigungs-Tipp.

Pflege und Reinigung von Schmuck aus Perlen und Zuchtperlen

Perlen sind wie Korallen oder Bernstein ein Naturprodukt und sie sind sehr empfindlich. Sie enthalten Mineralien, organische Bestandteile und Wasser. Deshalb ist bei der Reinigung und Pflege von Perlenschmuck und Zuchtperlen Vorsicht angeraten. Neben den allgemeinen Hinweisen für Schmuck gelten die nachfolgenden Pflegehinweise.

Bei den Perlen ist die Oberfläche sehr empfindlich, vermeiden deshalb Kontakt zu jeder Art von harten Gegenständen und tragen Sie Perlenschmuck nie zusammen mit Schmuckstücken aus Metall. Dies gilt auch für die Aufbewahrung (siehe unten). Den direkten Kontakt mit Schweiß (insbesondere bei Einnahme von Medikamenten) sowie jeglichen Kosmetika, vor allem mit Haarspray, Säuren und Lösungsmitteln sollten Sie meiden.

Wir empfehlen, Perlenschmuck erst nach dem Auflegen des Make-ups und nach dem Frisieren anzulegen. Wenn Sie eine Perlenkette doch auf der Haut tragen möchten, reinigen Sie diese am besten gleich nach dem Tragen mit einem weichen, gerne etwas feuchtem, Tuch. Von einer Reinigung mittels Ultraschall ist abzusehen.

Damit Perlenschmuck bei zu langer Lagerung in einem Behältnis nicht austrocknet, setzen Sie diesen öfters der natürlichen Luftfeuchtigkeit aus. Zweimal pro Jahr ist eine sanfte Reinigung in handwarmem Wasser oder in einer milden Seifenlauge in Ordnung. Schützen Sie Ihren Perlenschmuck vor starker Hitze oder Sonneneinstrahlung, aber auch vor zu hoher Feuchtigkeit über längere Zeit.

Wenn Sie unsere Tipps zur Pflege und Reinigung von Schmuck beachten, werden Sie lange Freude an den von Ihnen erworbenen Schmuckstücken haben!

Wunschliste Produkte

Sie haben keine Artikel auf der Wunschliste.